Wie gut sind Ihre Wertgegenstände geschützt?

18.10.2018
accessory-analog-watch-chain-225085

Hausratversicherung für Uhren und andere Lieblingsstücke.

Was ist Ihnen lieb und teuer? Ist es die hochwertige Hifi-Anlage, ein edles Gemälde, eine alte Taschenuhr, die luxuriöse Handtasche oder das Erbstück von Grossmutter? Mit der richtig abgestimmten Hausratversicherung können Sie verschiedene Schadensfälle abdecken: von Verlust über Zerstörung bis Diebstahl.

In der Schweiz ist die Hausratversicherung nicht zwingend vorgeschrieben, aber je nach Besitzlage gibt es gute Gründe, die für eine solche Variante sprechen.

Prinzipiell versichert die Hausratversicherung alle Gegenstände, die sich in Ihrer Wohnung bzw. in Ihrem Haus befinden. In aller Regel sind diese Objekte zum Neuwert versichert. Das bedeutet: Im Schadensfall zahlt die Versicherung jenen Wert, den man für eine Neuanschaffung zahlen müsste. Einen Überblick über den Leistungsumfang von Hausratversicherungen finden Sie hier: www.hausratversicherungvergleich.com

Kombination mit einer Haftplichtversicherung.

Angenommen, Ihnen fällt bei einer Party das Rotweinglas versehentlich aus der Hand und der gute Wein landet auf dem teuren Teppichboden des Gastgebers. Oder Sie fahren mit dem Fahrrad durch die Stadt und stossen mit einem Passanten zusammen, der sich dabei verletzt. Mit einer Haftplichtversicherung sind solche Sach- oder Personenschäden versichert. Welche Variante oder welche Kombination für Ihre spezielle Situation am sinnvollsten ist, lässt sich am besten durch eine individuelle Beratung klären.

Für Ihre Frage oder einen persönlichen Termin stehe ich Ihnen gerne per E-Mail an info@fuchsfinanzconsulting.ch oder telefonisch unter 041 820 29 29 zur Verfügung.